Benutzung

Weboberfläche

Die Oberfläche von mandcucus.net ist in zwei Bereiche geteilt: links befindet sich die Recherche im Bestand, rechts befindet sich ein Bereich zur Darstellung der Digitalisate. Geben Sie im Suchschlitz Namen oder Bezeichnungen zu Werken ein, die Sie suchen. Die Suchfunktion zeigt Ihnen automatisch Ergebnisse an, während Sie tippen. Sie müssen dafür keinen besonderen Knopf drücken. Werden Ergebnisse angezeigt, die Sie interessieren, ziehen Sie das kleine Vorschaubild oder das IIIF-Logo einfach in den Anzeigebereich rechts. Wie das genau funktioniert, sehen Sie auch in diesem Video auf YouTube.

Technische Nutzung:

manducus.net ist vollständig IIIF-kompatibel. Es bietet zu allen enthaltenen Werken eine HTTPS URL zur Integration in beliebige IIIF-kompatible Arbeitsoberflächen weltweit.

Kollektionen:

Ausgangspunkt für die Erschließung der Kollektionen ist: https://iiif.manducus.net/collections/collection.json

Derzeit einzige Unterkollektion ist Wikimedia Commons: https://iiif.manducus.net/collections/0001/collection.json

manducus.net enthält derzeit ca. 24.000 Gemälde, Zeichnungen und Karten, die in Wikidata verzeichnet sind. Einzelne Werke können direkt über dieses Linkschema angefragt werden:

http://iiif.manducus.net/manifests/0001/<wikidata ID>/manifest.json

Zum Beispiel:

http://iiif.manducus.net/manifests/0001/Q1025704/manifest.json

Permalinks:

Einzelne Werke können über Permalink aufgerufen werden:

https://manducus.net/permalink/0001/<wikidata ID>

Zum Beispiel:

https://manducus.net/permalink/0001/Q18574317