Das Projekt

manducus.net ist ein Projekt, um frei verfügbare digitale Bildquellen von wissenschaftlicher Bedeutung online in interoperabler Form verfügbar zu machen. Dazu lädt manducus.net Rohmaterial der bereits frei zugänglichen Bilddaten auf den eigenen Server, konvertiert sie und stellt sie nach dem IIIF-Standard bereit.

Die Nutzung von manducus.net is kostenlos und steht jedermann zur Verfügung. manducus.net arbeitet nicht gewinnorientiert und verwendet ausschließlich Bildmaterial, welches bereits frei verfügbar ist und entweder als Public Domain oder unter einer der Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.

Derzeit sind ca. 24.000 Bilder aus Wikimedia Commons enthalten, die dort entweder unter der Creative Commons Lizenz CC0 oder mit einer Public Domain Markierung veröffentlich wurden.

Was ist IIIF? IIIF, ausgeschrieben International Image Interoperability Framework, ist ein Technologiestandard, der es erlaubt, digitale Bilder interoperable zur Verfügung zu stellen, so dass Arbeitsoberflächen implementiert werden können, die wissenschaftliches Arbeiten mit einrichtungsübergreifenden Ressourcen interaktiv ermöglichen. IIIF ist ein Standard, der von weltweit führenden National- und Universitätsbibliotheken entwickelt und implementiert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter http://iiif.io.

Möchten Sie Bilddigitalisate IIIF-kompatibel veröffentlichen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bilder in manducus.net integrieren lassen wollen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eigene IIIF-kompatible Dienste betreiben möchten. Wir beraten Sie gern.

Für die Anzeige der Bilder setzt manducus.net die Software Mirador ein.